Home  Druckversion  Sitemap 

Spur-Z-Modelle

Wegen des begrenzten Käuferkreises sind historische Modelle beim Großserienhersteller Märklin eher rar gesät. So habe  ich mich daran gesetzt einige interessante Modelle selbst zu entwickeln. Die moderne Ätztechnik und Firmen die Lohnätzen ausführen ,ermöglichen es auch in Kleinserien zu experimentieren.

Ich erarbeite ich die Ätzvorlagen nicht mit dem teuren Corel Draw sondern als Schwarz-Weiß-Bitmap mit Paint. Vor dem ersten Probeätzgang fertige ich ein Papiermodell an, um offensichtliche Fehler und Schwächen zu entdecken. Trotzdem gibt es zwischen dem ersten und zweiten Entwurf viele Änderungen.

Wenn die Modelle Serienreife haben, dann biete ich sie im Forum und hier zum Selbstbau an.

 

CMS von artmedic webdesign