Home  Druckversion  Sitemap 

Lübecker Straßenbahn 1905

 

Marlibahn.jpg

Quelle wikipedia Original aus :'Vaterstädtische Blätter; 11. Juni 1905, Artikel: Die Eröffnung der Straßenbahn Bahnhof-Marli

Der Triebwagen Nr.4 scheint auf diesem Bild seitlich in einer dunkleren Farbe gehalten zu sein.

Weitere tolle Bilder sind in einem Übersichtsbericht bei Drehscheibe Online zusehen. Unter anderem stellt hier ein Forumsteilnehmer sein nachgebautes Modell in braun/beige/grau vor.

antrieb.jpg

Als Antrieb eignen sich zwei Kleinantriebe mit 11 mm Achsabstand.

links:

Antrieb von Lajos Thek mit 4,4 mm großen Rädern , 10 V kernloser Motor und 2 Halterungen zur direkten Befestigung von MTL 905 Kupplungen(auf dem Bild ist eine abgebrochen und eine tiefer gebogen). Das Fahrwerk ist 20 mm lang und 15,2 mm hoch.

Leider ist die Produktion eingestellt.

rechts:

Searails Präzisions Antrieb für Spur Z von Jim Shiff mit 5 mm Rädern und  einem 1mm Bohrloch oben zur Schraubenbefestigung. Der Motor startet schon bei niedrigerer Stromzufuhr. Das Fahrwerk ist 13 mm hoch und 19 mm lang. Inzwischen gibt es eine zweite Version.

 

marlibahn.jpg Um den 20  mm langen Motor unterzubringen und auch die entsprechenden Führerstände zu berücksichtigen musste ich ein Modell von 40 mm Länge konstruieren. Der erste Prototyp mit dem Antrieb von Z-Thek ist fertig. Der Triebwagen fährt  sogar über Weichen.
marlibahn2.jpg Diesen zweiten Prototypen habe ich mit dem Searails Antrieb ausgerüstet. Während der "Modellbau Schleswig-Holstein" in Neumünster am 3./4.März 2012 ist er problemlos auf der Hamburger Modulanlage gefahren.
juni2_003.JPG

Inzwischen habe ich 2 Überarbeitungen vorgenommen. Die Straßenbahn ist jetzt 11 mm breit und 39 mm lang und es gibt Varianten.(Juni2012)

Mit der vorliegenden Ätzplatine kann der 3 fenstrige Marlibahnwagen oder der 5 fenstrige ALSAG-Wagen ( 2 konkurrierende Gesellschaften in Lübeck) gebaut werden. Die schwarzen Flächen im unteren Teil können von hinten mit individuellen Aufklebern versehen werden. Fenster, zweiter Anstrich und Kurbeln fehlen noch.

Der Bau der Analogversion ist etwas einfacher , da die Halterungen leichter zu bauen sind. Beide Versionen sind mit dem Bausatz möglich.

Die Bauanleitung und die Bilder dazu können von folgender Adresse geladen werden:

www.malm1.de/straba-bau/

alsag-film.jpg

Die Straßenbahn fährt auf der Modulanlage Lübeck 1905. Der Messeeinsatz ist aufwendig:

-Reinigung des Fahrgestells

-intensive Reinigung der Schienen

-ca 15 min Warmfahren

- der Motor ist für Dauerbelastung nicht ausgelegt

 

Ein kurzer Film vom Fahrverhalten der Straßenbahn ist auf youtube zu sehen.

CMS von artmedic webdesign